So erkennt man ein Gasleck

So erkennt man ein Gasleck

Bei korrekter Installation ist Erdgas sicher und bequem. Es können jedoch Gaslecks auftreten. Diese Lecks können zu körperlichen Symptomen führen, und in einigen Fällen kann das Gas eine Kohlenmonoxidvergiftung bei Menschen und Tieren verursachen. Die Vereinigten Staaten verwenden Erdgas. Es ist sehr brennbar und Gaslecks erhöhen das Risiko von Brand und Explosion. Die Notfalllinie des Versorgungsunternehmens. In diesem Artikel erfahren rhino gold gel in der apotheke kaufen Sie in diesem Artikel die Anzeichen und Symptome eines Gaslecks und was zu tun ist, wenn ein Gasleck im Haus auftritt.

Gasleckzeichen Im Haushalt kann

kleine Gaslecks möglicherweise keinen Geruch oder andere physische Zeichen haben. Wenn jedoch ein Gasleck im Haus vorhanden ist, kann eine Person bemerken:

  • Der Geruch von Schwefel oder faulen Eiern
  • Ein zischendes oder pfeifendes Geräusch in der Nähe einer Gaslinie
  • Eine weiße Wolke oder Staubwolke in der Nähe einer Gaslinie
  • Blasen in Wasser
  • Ein beschädigter Gasrohr
  • tote Zimmerpflanzen

Außerdem können Gasabrechnungen höher als normal sein, da Gas aus Gasleitungen oder Geräten in das Haus entkommt. In der Sauerstoffmenge in der Luft verursacht Gaslecksymptome. Dazu gehören:

  • Atemschwierigkeiten
  • Schwindel
  • Müdigkeit oder Schläfrigkeit
  • Fühlen Sie sich gebildet
  • Grippeähnliche Symptome
  • Reizung von Augen und Hals
  • Stimmungsänderungen, einschließlich Depression
  • Übelkeit
  • Nasenbluten
  • Schmerzen in der Brust
  • blasse Haut oder Blasenbildung nach direktem Kontakt mit Gas
  • Reduzierter Appetit
  • In den Ohren klingeln

Haustiere werden wahrscheinlich auch im Falle eines Gaslecks Symptome aufweisen. Haustierbesitzer sollten nach Anzeichen von:

  • Atemschwierigkeiten achten
  • Veränderungen in Stimmung oder Verhalten
  • Desorientierung
  • Lethargie
  • Appetitverlust
  • Halsschmerzen
  • rot oder gnerne Augen
  • Erbrechen

Sehr hoch Gasniveaus können bei Haustieren Bewusstsein oder sogar Tod verursachen. Kohlenmonoxid wird emittiert, wenn Gas unvollständig brennt.

CO -Exposition kann tödlich sein und erfordert eine medizinische Notfallbehandlung. Laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) starben zwischen 1999 und 2010 5.149 Menschen an einer unbeabsichtigten Kohlenmonoxidvergiftung in den USA.

  • Bauchschmerzen
  • Brustschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Verlust der Muskelkontrolle
  • Übelkeit
  • rosa Haut und leuchtend rote Lippen
  • Was ist im Falle eines Gaslecks zu tun, wenn Es gibt ein Gasleck, es ist wichtig, Folgendes zu tun:

    • Stellen Sie sicher, dass alle Personen und Haustiere sofort aus dem Haus evakuiert werden.
    • Lassen Sie die Türen offen und rufen Sie sofort 911 an , Die örtliche Feuerwehr oder die Notfallnummer des Versorgungsunternehmens
    • Nehmen Sie den Anruf nicht aus dem Haus, da diese Aktion das Gas entzünden kann

    Symptome von a Gasleck sowohl bei Menschen als auch bei Tieren erfordern eine medizinische Behandlung. Bei schweren Symptomen sollte jemand einen Krankenwagen anrufen oder direkt in die Notaufnahme des Krankenhauses gehen.

  • Beachten Sie die Symptome beim Betreten oder Verlassen des Hauses.
  • Symptome, die beim Betreten des Hauses zurückkehren, können auf ein Gasleck, eine Kohlenmonoxidvergiftung oder eine andere Luftverunreinigung wie Schimmelpilz hinweisen. Öffnen Sie alle Fenster und rufen Sie das Versorgungsunternehmen außerhalb des Hauses an. Sie werden wahrscheinlich einen zertifizierten Inspektor die Situation beurteilen. Die Heimat

  • Suche nach der Quelle des Lecks
  • Versuch, das Leck zu reparieren
  • Schalterleuchten oder Haushaltsgeräte ein- oder aus
  • Verwenden Sie Feuerzeuge, Kerzen, Übereinstimmungen oder andere Zündquellen Nach einem Gasleck
  • p

    wird ein Gasleck normalerweise von einem zertifizierten Inspektor unter Verwendung eines Geräts, das als eingereichter elektronischer Gasanalysator bezeichnet wird, bestätigt. Der Inspektor prüft auch Geräte und Außengasleitungen auf Fehler und Lecks. Dass es sicher ist, ins Haus zurückzukehren

  • Aus dem Haus ausgestrahlt, bevor er wieder hineingeht
  • Kohlenmonoxidalarme installieren Gasleck wirkt sich in der Regel nicht auf die Gesundheit aus, wenn die Exposition niedrig war und das Leck schnell angegangen wurde.
  • Eine Langzeitexposition kann jedoch zu körperlichen Symptomen führen, die bestehen, wie z. /

    Daher ist es wichtig, nach einem Gasleck einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn eine Person langfristige Auswirkungen bemerkt. Die Symptome können sich mit der richtigen Behandlung verbessern oder lösen. Symptome und Anzeichen und denken Sie daran, Familienmitgliedern und Kinder über Erdgassicherheit zu unterrichten.

    Jeder im Haus sollte wissen, was zu tun ist, wenn ein Gasleck vermutet oder bestätigt wird. Inspektionen

    Stellen Sie sicher, dass alle Gasverbrennungsgeräte und Gaspipelines jedes Jahr von einem zertifizierten Inspektor inspiziert werden. Dieser Service ist in der Regel kostenlos. Gasverbrennungsgeräte und Gasausrüstung sollten nicht gehalten werden. Dies soll verhindern, dass Erdgas in diesen Bereichen aufgebaut wird.

    Diese Geräte sehen aus wie Rauchmelder und emittieren ein lautes Geräusch, wenn Kohlenmonoxid erkannt wird. Auf jedem Stockwerk des Hauses und in allen Schlafzimmern sollte ein Detektor vorhanden sein. Funken oder sogar telefonieren. Reagieren Sie schnell auf Brände im Haus, indem Sie mindestens einen Mehrzweck -Feuerlöscher vor Ort haben. weit weg von Gasgeräten und Gasleitungen gelagert. Obwohl diese Lecks selten sind, kann die anhaltende Exposition gegenüber Erdgas gefährlich sein und dauerhafte Auswirkungen haben.

    Viele Schritte können unternommen werden, um Gaslecks und deren Komplikationen zu verhindern, einschließlich der Planung jährlicher Inspektionen und der Installation von Kohlenmonoxiddetektoren. Medical News heute hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stammt nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Fachzeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie